Referenzen     Neu     Über uns     Kontakt   De   En

AGB


1. Allgemeines und Geltungsbereich

Für den Geschäftsverkehr zwischen uns als Lieferfirma und dem Besteller gelten ausschliesslich die nachstehenden Bedingungen, sofern vom Besteller nicht unverzüglich nach Erhalt dieser Bedingungen schriftlich Einspruch erhoben wird. Sie gehen in jedem Fall etwaigen anderslautenden Geschäftsbedingungen des Bestellers vor, ausser diese würden von uns ausdrücklich schriftlich akzeptiert.
Bis zu einer gegenteiligen schriftlichen Vereinbarung gelten diese Bedingungen für den gesamten Geschäftsverkehr der Parteien, auch wenn bei einer einzelnen Auftragserteilung im Rahmen einer bestehenden Geschäftsverbindung darauf nicht mehr ausdrücklich Bezug genommen wird. Beschränkungen in der Belieferung und Verwendung unserer Ware, die wir dem Besteller auferlegen, sind von diesem dem Dritten zu überbinden, an den unsere Ware weitergegeben wird. Eventuelle Lieferbeschränkungen, welche wir selbst gegenüber unseren Lieferanten sowie schweizerischen oder ausländischen Behörden eingehen müssen, gehen auf den Besteller unserer Ware über und sind von diesem einzuhalten. Bei Weitergabe dieser Ware durch den Besteller an einen Dritten sind solche Lieferbeschränkungen diesem wiederum zu überbinden.

2. Offerten
Unsere Offerten sind vertraulicher Natur und dürfen nur solchen Personen zur Einsicht überlassen werden, die unsere Offerten tatsächlich bearbeiten. An allen Zeichnungen, Entwürfen, Schaltschemen und Kostenvoranschlägen behalten wir uns die Eigentums- und Urheberrechte vor. Auf unser Verlangen sind uns diese Unterlagen bei Ausbleiben von entsprechenden Bestellungen sofort zurückzuerstatten. Es dürfen keine Kopien erstellt werden. Sofern nicht anders Vereinbart beträgt die Gültigkeit der Offerte 14 Tage.

3. Preise
Unsere offerierten Preise gelten ab Siebnen (SZ) ohne Verpackung und Porto. Preisangaben auf Preislisten und Prospekten sind unverbindlich. Die Annahme und Ausführung von Aufträgen kann bei Zweifeln an der Bonität des Bestellers jederzeit von einer Sicherstellung oder Vorauszahlung abhängig gemacht werden. Sollten sich im Laufe der Auftragsabwicklung durch zusätzliche fiskalische Belastungen oder Zollerhöhungen Änderungen ergeben, behalten wir uns eine entsprechende Preisanpassung vor.

4. Erfüllung der Lieferung
Die Lieferung gilt als erfüllt, wenn die Ware unser Haus resp. bei Lieferung ab Werk die Fabrik verlässt. Versand- und Transportgefahr im Ausland gehen in allen Fällen zu Lasten des Bestellers, auch wenn fracht- bzw. portofreie Lieferung der Ware vereinbart wird.

5. Lieferfrist
Wir werden immer bemüht sein, die von uns genannten und sorgfältig berechneten Lieferfristen auch bei Auftreten von nicht vorauszusehenden Schwierigkeiten einzuhalten, doch können wir dafür keine rechtliche Gewährleistung übernehmen. Dies gilt im Besonderen für Fälle von höherer Gewalt und Streiks. Die Einhaltung der Lieferfristen setzt auch voraus, dass der Besteller seine allfälligen Obliegenheiten, wie z.B. die Bekanntgabe von Spezifikationen, seinerseits fristgerecht erfüllt. Kommt der Besteller seinen Pflichten gegenüber uns nicht nach, so sind wir berechtigt, die Lieferung zu unterbrechen und für unsere Aufwendungen Abschlagszahlungen zu verlangen.

6. Verpackung und Versand
Die Verpackung erfolgt mit aller Sorgfalt. Die Verpackung wird zusammen mit den Transportkosten (Postporti, Frachtkosten aller Art) in Rechnung gestellt. Die Ware ist in der Schweiz gegen Schäden und Verlust versichert. Sendungen mit allfälligen Transportschäden oder Verlusten sind vom Besteller mit Vorbehalt anzunehmen. Vom Transportführer hat er ein Protokoll erstellen zu lassen und uns dieses sofort zuzustellen. Kommt der Besteller diesen Pflichten nicht nach, fällt die Versicherungsdeckung dahin.
Reklamationen sind spätestens 8 Tage nach Empfang der Ware anzubringen, andernfalls gilt die Lieferung als erfüllt.

7. Zahlungsbedingungen
Die Fakturabeträge sind spätestens 30 Tage nach Rechnungsdatum ohne irgendwelche Abzüge zu bezahlen. Jede Verrechnung ist unzulässig. Mit unbenutztem Ablauf der Zahlungsfrist tritt Verzug ein. Der Verzugszins entspricht dem Zinssatz für Blankokredite des Zürcher Zinskonveniums, mindestens jedoch 6% p.a. Bei Zahlungen mit Wechseln sind wir berechtigt die banküblichen Diskontspesen in Rechnung zu stellen. Checks und Wechsel gelten erst mit deren Einlösung als Zahlung.

8. Eigentumsvorbehalt
An allen verkauften Waren behalten wir uns bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentumsrecht vor.
Wir sind berechtigt, die Eintragung des Eigentumsvorbehaltes bei der zuständigen Amtsstelle auf Kosten des Bestellers zu verlangen.

9. Garantie und Haftung
Unsere Garantie erstreckt sich auf alle innerhalb der vereinbarten Garantiefrist auftretenden Mängel, sofern diese nachweisbar ihre Ursache in schlechtem Material oder fehlerhafter Fabrikation haben. Unsere Haftung beschränkt sich jedoch nach unserer Wahl auf Reparatur oder auf Ersatz oder auf Vergütung des Fakturawertes der mangelhaften Ware. Jede weitere Gewährleistung, insbesondere auch die Haftung für Kosten der Demontage oder Neumontage sowie für irgendwelche Schäden, die unmittelbar oder mittelbar durch die gelieferte Ware selbst, deren Gebrauch oder deren Mängel entstehen, wird abgelehnt.
Sofern nichts anderes vereinbart wurde, beträgt die von uns gewährte Garantiefrist 1 Jahr ab dem Tag, an dem die Ware unser Haus bzw. die Fabrik verlässt. Die mangelhafte Ware ist, sofern nichts anderes vereinbart wurde, uns zur Instandstellung zuzustellen.
Änderungen oder Instandstellungsarbeiten, die ohne unsere schriftliche Zustimmung erfolgen, die Nichteinhaltung der Transport-, Installations- und Betriebsbedingungen sowie die Nichteinhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen heben unsere Gewährleistungspflicht auf.

10. Beanstandungen und Rückgabe 
Beanstandungen sind innerhalb 14 Tagen ab Rechnungsdatum anzubringen, andernfalls gilt die Lieferung als akzeptiert. Für die in den aktuellen Broschüren aufgeführten Artikel gilt ein Rückgaberecht von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. 

Es gelten folgende Bedingungen: 

- Sämtliches Material muss in neuwertigem Zustand und in einwandfreier Originalverpackung zurückgeschickt werden. 

- Es muss alles vollständig und funktionsfähig sein.

- Vor Rücksendung der Ware ist die Firma RIPEnergy AG zu kontaktieren um eine Abwicklungsnummer zu lösen. 

Bei Nichteinhalten dieser Bedingungen wird ein entsprechender Abzug gemacht. 

Ausgenommen vom Rückgaberecht sind speziell eingekaufte Nichtlagerartikel, sowie einmal geöffnete Software-Programme, Verbrauchsmaterialien, etc.

Annullationen von offenen Bestellungen können insbesondere bei Nichtlagerartikeln sowie bei Softwarelizenzen nicht akzeptiert werden. 

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist ausschliesslich Siebnen (SZ)
Gerichtsstand ist Siebnen
Anwendbar ist schweizerisches Recht

Sollten Einzelbestimmungen des Vertrages einschliesslich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte sich hierin eine Lücke befinden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Änderung der Bedingungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

Siebnen, Januar 2012